Arbeitstreffen in Helfenberg

Das zweite Arbeitstreffen dieses Jahres fand wieder - wie schon im Vorjahr - in Helfenberg bei unserem einzigen unter dem ÖCB geführten Abrichteplatz statt. Trotz Hitze und teilweise recht weiten Anfahrtswegen wurde auch dieses Treffen wieder sehr gerne von den ÖCB-Mitgliedern angenommen.

Beauceronfreunde aus Deutschland, Tschechien, Kärnten, Niederösterreich, Burgenland, Wien und Oberösterreich haben am Junghundeaufbau und Präzisionstraining für Fortgeschrittene teilgenommen und am Sonntag stellten sich NEUN Beaucis und ihre Hundeführer bei der OG-Prüfung dem gestrengen Auge des erfahrenen Richters Hrn. Erich Zehetner. Dank der guten Vorarbeit unserer Ausbildner konnte die weiße Fahne gehisst werden - obwohl die Leistungen wegen der sehr sommerlichen Temperaturen und den doch sehr anstrengenden letzten Tagen nicht so gezeigt werden konnten wie noch die Tage zuvor im Training.

Besonders gefreut haben wir uns darüber dass wir auch ältere Beaucerons bei der Arbeit bewundern durften. Kim vom Schweizerblick zeigte uns dass auch ein 13-jähriger Beauceron noch freudig arbeiten kann. Besonders überrascht aber waren wir alle als Sandra mit ihrem 11-jährigen Faro eine Unterordnung zeigte. Dieser Rüde, der eher unauffällig und ruhig im Auto oder neben Frauchen gelegen hat wurde am Platz plötzlich zu einem drangvoll arbeitenden, spritzigen Hund, er zeigte bei der Arbeit keinerlei Alters- oder gar Ermüdungserscheinungen! Als ältester zur OG-Prüfung angtretener Hunde zeigte die 9-jährige Dena dass sie noch lange nicht zum "alten Eisen" gehört. Dena zeigte trotz Mittagshitze eine spritzige und saubere Unterordnung - leider mit einem Stellungsfehler, trotzdem wurde sie in der BGH3 Zweite!

Unsere Oldies
Unsere Youngsters

Ein besonderes Highlight an diesem Wochenende war zweifellos der Fotograf, der vom Öffentlichkeitsreferat des ÖCB zu diesem Arbeitstreffen eingeladen worden ist. Beinahe alle Anwesenden haben diesen Service gerne angenommen und sich ihre Hunde von einem Profi ablichten lassen. Der Fotograf arbeitete die meiste Zeit diskret im Hintergrund. Ohne dass man es ihm extra sagen musste schoss er von jedem Hund Fotos während des Trainings. Und in den Trainingspausen lichtete er die Hunde der jeweiligen Interessierten nach deren Wünschen ab. Und so entstanden an diesem Wochenende über 1000 tolle Fotos von unseren Beaucerons - in Ausstellungspose, sitzend, stehend, liegend, Portraits, im Spiel, im Lauf, beim Apportieren, über die Wand, bei der Unterordnung....... und auch Schnappschüsse wurden von Jira erkannt und festgehalten. So entstand z.B. das Foto, auf dem Dena aus Neugier ihren Kopf zwischen halboffener Fensterscheibe und Sonnenschutz durchsteckte - wahrscheinlich um mal nachzusehen was draußen so läuft.

Unsere "Andersrassigen" Teilnehmer
Unsere am weitesten angereisten Freunde

Auch in Helfenberg wurden die Arbeitstreffenteilnehmer bestens betreut, die Verpflegung war köstlich und ausreichend. Die von den Verwandten und Mitgliedern und Kursteilnehmern der LG mitgebrachten Mehlspeisen waren sensationell gut und der Küche gebührt deshalb ein extra Lob und Dank. Leo und Helga können sich angesichts dieser Verwandtschaft wirklich glücklich schätzen, denn diese hat das ganze Wochenende dafür gesorgt dass alle Teilnehmer vortrefflich kulinarisch versorgt wurden (Wurstsalat, Hascheeknödel, Schnitzel, Erdbeerroulade, Schokocremeroulade, Sachertorte, Nusskuchen, Kirschkuchen, Marillenkuchen, Erdbeerschnitten....usw).  Brote und Würstl wurden bei Bedarf von Helga bereitgestellt. So war gesichert dass niemand an diesen vier Tagen trotz intensiven Trainings auch nur einen Deka abnehmen konnte! VIELEN HERZLICHEN DANK AN MAGRET & CO !

Unsere Profis
Unsere Trainer

Teilgenommen haben in Helfenberg:
Als Trainer Klaus Kremnitzer (seine 13-jährige Krim war dieses Mal topfit und aktiv dabei!) und Leo Ornetzeder (dafür war Camilla von der Happy Horse Farm verletzt), Helga Ornetzeder mit Ivy von der Happy Horse Farm, Englisch Elisabeth und Andreas Senn mit INDRA Ivana von der Happy Horse Farm, Jürgen Lehner mit Eysha von der Happy Horse Farm, Michaela Voura mit Avalon of wonderful magic, Friederike Angerler mit Farra du Chevalier de Daehl, Antonia Aichwalder mit Dinah Horla Slovakia, Brigitte Strasser mit Chelsea de l´Amouraudiere, Dena von der Happy Horse Farm und Acim Memoriam von der Hansteinmühle, Johann Mossbauer mit BONO Aspro vom grünen Veltliner,  Lidka Kazdovi mit Bad Cerna Prinzecna, Michaela Kugler mit MIMI Alanis Moriset Blackgorge, DI Dehmer Dietmar mit Strolchi und Jessica Ornetzeder mit Fräulein Smilla.