Ein Beauceron wird vorgestellt

Europa von der Happy Horse Farm

Vater: Haxo du Murier de Sordeille,
Mutter: Bessy Moravia Ondeo

Wurfdatum: 9. September 1999, Besitzer: Peter und Nina Matzel (Österreich), Züchter: Brigitte Strasser (Österreich)

Arbeitserfolge:

09/ 2003 ÖCB Clubarbeitschampion Unterordnung, BGH3, sehr gut
06/ 2002 ÖGV Ortsgruppenprüfung GH1, gut
11/ 2001 ÖGV Ortsgruppenprüfung GH1, befriedigend
09/ 2001 ÖCB Clubarbeitschampion BGH 2, sehr gut
06/ 2001 ÖGV Ortsgruppenprüfung BGH 2, gut
11/ 2000 ÖGV Ortsgruppenprüfung BGH 1, sehr gut

Schönheitserfolge:

09/ 2003 ÖCB Clubsiegerschau, Hündinnen Offene Klasse V3, Zuchtgruppen 1. Platz
09/ 2001 ÖCB Clubsiegerschau, Hündinnen Offene Klasse V4
09/ 2000 ÖCB Clubsiegerschau, Jugendklasse V2, Reserve CACA
06/ 2000 Int. Rassehundeausstellung, Jüngstenklasse vielversprechend

Europa ist unser zweiter Hund, unser zweiter Beauceron.

Nachdem unser erster Sohn Valentin 1999 zur Welt kam, hatten wir deutlich weniger Zeit für unsere erste Beauceron Hündin, „Artemis“. Deswegen entschlossen wir uns einen artgleichen Spielgefährten für sie zu suchen.

Peter und Europa (Clubarbeitschampion BGH3)Da bei Frau Strasser, von der wir auch schon Artemis bekommen hatten, ein neuerlicher Wurf anstand, entschlossen wir uns die kommenden Welpen einmal anzusehen. Bei der ersten persönlichen „Kontaktaufnahme" mit den „Wuzis" konnte man natürlich noch nicht endgültig über das tatsächliche Wesen der Welpen urteilen. Deshalb waren noch einige Besuche bei unserer „Haus und Hof- Züchterin`, Fr. Strasser angesagt. Wir wussten aber diesmal ganz genau wie der Hund sein sollte.... Nachdem Artemis ein sehr ruhiger Hund ist (was zu Hause sehr angenehm, jedoch beim Abrichten teilweise hinderlich ist) sollte unser zweiter Hund um einiges mehr Temperament haben. Mit der fachlichen Unterstützung von Frau Strasser entschlossen wir uns für Europa.

Die Möglichkeit nutzend, möchten wir ein ganz dickes DANKESCHÖN und Lob an Brigitte Strasser richten.. die aus unserer Sicht ein beeindruckendes Engagement für die Beauceronzucht und somit für den ÖCB aufbringt !!

Tja-„Europa" war wirklich anders.

Sie hatte viel Temperament, teilweise fast ZU VIEL für unseren Geschmack. Sie zerlegte, zerstörte und zerbiss alles was in ihrer Nähe war, es gab kein einziges Stofftier von Valentin, welches noch eine Schnauze oder Augen gehabt hätte. Insbesondere für mich (Nina) war sie teilweise der „Horror' schlecht hin, jedoch für Valentin großartig.

Nina und Europa (Clubsiegerschau V3)Valentin und Europa, waren knapp ein halbes Jahr auseinander und liebten sich heiß. Europa war nie grob oder übermütig wenn Sie mit Valentin oder später auch mit unserem zweiten Sohn Kilian spielte. Artemis zeigte Europa von Anfang an ihre Vormacht- Stellung in der Rangordnung und das akzeptiert Europa (Gott sei Dank) bis heute. Unseren zweiten Sohn Kilian der am 23.März 2001 geboren wurde, war und ist Sie bis heute ein idealer Spielgefährte.

Jedoch sind unsere geliebten Beaucerons nicht nur hervorragende Familienhunde sondern auch ebenso passable Arbeitshunde ! Mit Artemis konnten wir bis zur BGH 2 gelangen, dabei einmal beim ÖCB- Arbeitschampionat 1999 in der BGH 1 gewinnen und bei den NÖ- LM 2000 zur BGH 2 Achtungserfolge erreichen. In der vergangenen Saison haben Nina und Artemis eine neue Leidenschaft im „Breitensport“ gefunden und konnten sogar bereits innerhalb eines Turniers erste achtbare Erfolge verbuchen.

Bei Europa war es von Anfang an klar, dass Sie „mein“ Arbeitshund ist! Da Nina mit der Erziehung unserer beiden Söhne sehr ausgelastet ist, habe ich die vorrangige „Verantwortung" der Hundeausbildung übernommen, soferne es die Zeit zur hundeausbildung innerhalb meiner spärlichen Freizeit zulässt.

In unserer angestammten ÖGV Örtsgruppe Kirchstetten habe ich das Vergnügen und somit die Möglichkeit eine Obedience- Ausbildung zu absolvieren und konnte trotz aller Widerstände schöne Achtungserfolge erlangen. In diesem Zusammenhang möchte ich die Gelegenheit nutzen und dem ÖCB- Arbeitsreferat danken, insbesondere dem „Praktiker" unseres Arbeitsreferates Klaus Kremnitzer, für seinen ungebrochenen Einsatz rund um die jährlich mehrmals stattfindenden Arbeitstreffen. In diesem Sinne kann ich nur jedem der sich für den Hundesport interessiert und etwas lernen will, sowie gemütliches Beisammensein im Kreise von Hundesportler schätzt, auffordern daran teilzunehmen!! Aus unserer „Familien“- Sicht, bleibt letztendlich nur zu sagen, dass wir unsere Beauceron- Hündinnen als die perfekten Familienhund sehen, sowie Ihre hervorragenden Arbeitsqualitäten schätzen. .... und schön sind Sie auch noch, der Beauceron ist für uns die perfekte Rasse !!


[zurueck]