Ein Beauceron wird vorgestellt

Deshira vom Weingraben

Wurfdatum: 26. August 2001, Vater: Onyx von der Widenau, Mutter: Kira vom Schweizerblick, Besitzer: Andreas Pöttler, Züchter: Monika Horschitz.

Deshira vom WeingrabenDeshira v. Weingraben, geboren am 26. 8. 2001, ist unser erster Beauceron. Unsere hohen Erwartungen (sollte man zwar nicht haben) in diese wunderbare Rasse wurden jedoch bei Weitem übertroffen. Mit neun Wochen von ihrer Mama in die weite Welt entlassen, zeigte sie sich sofort vorsichtig-neugierig ihrer Umwelt gegenüber. Die spielerische Erziehung wurde von Anfang an durch große Erfolge belohnt, wobei ich mich gerne an ein Zitat von Erwin Ringel erinnere: „Wir sollten unsere Kinder nicht erziehen, sondern beziehen!“ Und gerade dieses „Beziehung aufbauen“ ließ Deshira zu einem äußerst gelehrigen, familienbezogenen, aber auch übermütigen Beauceron heranwachsen.

Leistungsmäßig, wir beschäftigen uns intensiv mit Agility, zählt Deshira zwar zu den allerschnellsten Hunden, aber durch kleine Unsicherheiten hat es in den ersten 30 Turnieren/ Prüfungen noch nicht ganz für die Spitze gereicht. Gut Ding braucht eben Weile.

Nach erbrachtem Ausstellungsergebnis und erfolgreicher Wesensüberprüfung ist nun auch der makellose Hüftröntgenbefund eingetroffen, sodass eventuell mit Nachwuchs gerechnet werden kann. Aber das ist eine andere Geschichte ...
Andreas Pöttler


[zurueck]