Ein Beauceron wird vorgestellt

Baroness von der Happy Horse Farm

Vater: Eso Robito,
Mutter: Coco vom Sillufer

Wurfdatum: 10. März 1995, Besitzer: Stefan Pugl (Österreich), Züchter: Brigitte Strasser (Österreich)

Erster ÖCB-Veteranenchampion

“Nessy” entstammt dem ersten Harlekinwurf, der in Österreich gefallen ist. Sie und ihre 5 Geschwister wurden nach dem tragischen Tod ihrer Mutter liebevoll von ihren menschlichen Ersatzmüttern aufgezogen. Um wesensmäßig aber doch „richtige“ Hunde zu werden, bemühte sich ihr Papa, ESO Robito, gekonnt um die heranwachsende Rasselbande.

Als Nessy zehn Wochen alt war zog sie zu ihrer neuen Familie, die in der Nähe von Innsbruck wohnte. Dort verbrachte sie die ersten sieben Jahre ihres Lebens. Aus persönlichen Gründen konnte Nessy nicht länger in ihrer vertrauten Umgebung bleiben, und so suchte ihre Züchterin verzweifelt ein neues Zuhause für sie.

Zu Nessys Glück gibt es immer wieder Menschen, die sich auch nicht scheuen, schon älteren Hunden noch ein Zuhause zu geben. So entschlossen sich Katharina und Stefan spontan, Nessy bei sich aufzunehmen. Katharinas Familie hatte schon 2 Beaucerons, einen Harlekinrüden aus einer in Deutschland gefallenen ungewollten Verpaarung, und FLAMME von der Happy Horse Farm, eine Tochter von Boy George, der ein Bruder von Nessy ist. Stefan bemühte sich sehr um Nessy, und er hatte es anfangs nicht immer leicht mit ihr. Inzwischen aber haben sich die zwei gut aneinander gewöhnt, und nun klappt das Zusammenleben sehr gut.

Angespornt von Katharinas Eltern, die mit Flamme sehr erfolgreich schon viele Ausstellungen besucht haben, ließ sich Stefan mitreißen und meldete Nessy auf der IHA Wieselburg 2003 zum ersten Mal in der Veteranenklasse. Danach folgten die Ausstellungen in Oberwart und in Innsbruck. Nessy wurde jedes Mal mit V1 bewertet, und wurde daher in Rekordzeit der erste Beauceron in Österreich, der den Titel „ÖSTERREICHISCHER VETERANENCHAMPION“ erreicht hat.

Auf der Clubsiegerschau des ÖCB konnte Nessy unter dem Französischen Richter Alain Thevenon neuerlich das V1 und somit den Titel Club-Veteranensieger für sich entscheiden – und das, obwohl sie sogar mit in Frankreich gezogenen Hündinnen gemeinsam im Ring stand!

Seit ein paar Monaten hat Nessy nun einen jungen Freund, nämlich AXO of Wonderful Magic, mit dem sie sich von Anfang an sehr gut verstand. Bestimmt werden wir auch in Zukunft noch viel von Nessy, ihren Beauceronfreunden und deren Familie hören.


[zurueck]