Ein Beauceron wird vorgestellt

Champ Rdeca Nogavica

Wurfdatum: 18. März 2003, Vater: Basco von der Happy Horse Farm, Mutter: Arabella House of Happy Dogs, Besitzer: Jennifer Berger, Züchter: Janez Valter (Slowenien).

Als unser Golden Retriever Rüde Bogart ca. eineinhalb Jahre alt war entschieden wir uns für einen zweiten Hund. Es sollte ein Hund sein, den so leicht nichts aus der Ruhe bringt, familienfreundlich ist und zugleich als Wachhund geeignet ist.

Nach einigen Ausstellungsbesuchen war klar: Nur ein Beauceron kommt in Frage und so kamen wir zu Champ Rdeca Nogavica. Im Alter von 9 Wochen kam Champ zu uns und war von Anfang an ein Wirbelwind. Bis heute verstehen sich Champ und Bogart prächtig, was uns natürlich sehr freut. Mit Champ besuchten wir einen Welpen- und einen Junghundekurs bei dem mit positiver Motivation mittels Clicker gearbeitet wurde. Derzeit arbeiten wir an der Unterordnung, die immer besser klappt, da Champ sich nun im Alter von fast 2 Jahren zum Glück nicht mehr von allen Dingen ablenken lässt und langsam erwachsen wird.

Vom Wesen her ist er ein echter Traumhund. Er liebt jeden Menschen besonders Kinder, ist sehr verspielt, wasserfreudig, verschmust, apportierfreudig und auch wachsam, aber kein Kläffer. Er fährt gerne mit den öffentlichen Verkehrsmitteln, aber auch mit dem Auto mit und bleibt brav alleine zu Hause. Großen Rüden gegenüber ist er an der Leine meist dominant, kleine Rüden hingegen ignoriert er komplett. Bei Hündinnen ist er aber immer zum Spielen bereit.

Auch auf Ausstellungen ist Champ öfters präsent und hatte immer sehr gute Ergebnisse: 3 x VV in der Jüngstenklasse, 1x V und 3 x SG in der Jugendklasse und ein SG in der Zwischenklasse.

Er ist ein wunderbarer Hund und wir haben noch keine Sekunde bereut, Champ zu uns geholt zu haben.

Jennifer Berger


[Zurück]