Arno du Chemin du Val au Loup
Mutter Saxe de la Plaine de Reuilly
Vater

Matcho du Relaise des Ecuries (Weltsieger)
Besitzer Ingrid Weißenberger
Züchter Gilles Ducos (F)


Arno hat sich zu einen recht stattlicher Beauceron entwickelt, so wie ein Franzose eben ausschauen sollte und zählt sicher zu einem würdigen Vertreter seiner Rasse. Er besitzt alle Eigenschaften die ein Beauceron besitzen sollte. Ruhe und Ausgeglichenheit, und sehr wohl auch einiges an Temperament. Ist aber auch Fremden gegenüber distanziert
(Erinnert mich irgendwie an die Werbung: „Nur anschauen nicht anfassen“). Auch sein Beschützerinstinkt ist ausgeprägt, er meint immer er muss alles beschützen: Katzen, Hundewelpen, erfahrungsgemäß auch Kaninchen.

Den größten Spaß hat er, wenn er sein Herrchen ärgern kann und ihn aus Freude schon mal in den Hintern zwickt und wenn Herrchen sich dann schnell umdreht, tut er einfach so als könnte er kein Wässerchen drüben. Der Züchter sagte uns als wir ihn abgeholt haben, Arno ist ein kleiner „Kasperl“ und das ist er bis heute noch geblieben! Er liebt es Sachen wie z.B.: Einkaufkorb, Socken, Schuhe, Zeitungen, leere Flachen usw. herum zu tragen aber ohne sie zu zerbeißen!

Ich habe auch schon viele Ausstellungen mit ihm besucht und immer sehr gute Bewertungen bekommen. Aber das wichtigste für mich ist, dass unsere Beaucerons treue Begleiter sind und das auch lange bleiben werden.


Wichtige Termine 2009 1. Halbjahr:

07./08. März 2009, IHA Graz
Sonderausstellung, Info-Koje ÖCB
07. März: Jahreshauptversammlung

04./05. April 2009, IHA Wieselburg

16./17. Mai 2009, IHA Salzburg

23. bis 24.05.2008
Arbeitstreffen in Helfenberg (OÖ)
Schwerpunkt Unterordnung und Obedience

Sept. 2008
Clubsiegerschau und Arbeits-championat