ÖCB Arbeitstreffen
Hartberg, 24.-25.10.2009

Dieses Arbeitstreffen stand unter dem Motto „Der Beauceron im Schutzsport“. Der ÖCB griff hier auf einen „vereinsfremden“ Trainer zurück, aber einen sehr bekannten und erfahrenen: Kurt Schafar, Präsident des ÖRV und Leistungsrichter.

Natürlich geht der Beauceron im Meer von DSH und Malinois unter und wird wohl noch lange ein Exote bleiben, aber dass sie es können, das haben die Beaucerons an diesem WE bewiesen. Monika Horschitz und Fina vom Weingraben präsentierten den Beauceron sehr eindrucksvoll im Schutzdienst. T´Wega Bas Rouges de Lisica und Fynn vom Weingraben haben ebenfalls sehr gute Anlagen für diesen Sport.

Doch neben dem Schutzdienst gibt es noch zwei Disziplinen: Fährte und UO. Only Joy Bas Rouges de Lisica zeigte ihr Talent in der Nasenarbeit. Bei der Unterordnung wurden die Vorzüge der Tischarbeit und der Einsatz des Clickers besprochen und natürlich auch in die Praxis umgesetzt. Auch einige Probleme in manchen Übungen wurden abgehandelt. Dieses Arbeitstreffen war richtungsweisend für so manchen HF, manche gingen strahlend nach Hause, weil eins oder mehrere kleinere und größere Probleme vom Tisch waren, auf jeden Fall war es ein Gewinn für alle Hundeführer und somit auch für unsere Hunde.


Beim Fährten:
Josephine vom Weingraben
Züchter: Monika Horschitz

Herzlichen Dank an Kurt Schafar für den Blick in seine reichhaltige Schatzkiste und natürlich für so manchen Schatz, den er uns geschenkt hat. Großer Dank auch an unsere Vizepräsidentin Ingrid Weißenberger für die hervorragende Organisation und Betreuung, natürlich auch an das Team vom ÖGV Hartberg. Last but not least unserem Mr. President Klaus Kremnitzer: Danke Klausi für dieses schöne und lehrreiche Wochenende!

The weather outside is frightful,
The fire inside so delightful,
Let it snow, let it snow …

Frohe Weihnachten und viel Glück und Gesundheit im Neuen Jahr wünscht all unseren Mitgliedern, Beauceronfreunden und Lesern
Der Vorstand des ÖCB


Clipper z Vrabske tvrze